© 2012 W. Rotschek

2020-04-15

Tauchen nach Covid-19 Erkrankung

Viele beschäftigt derzeit die Frage warum man im Moment nicht tauchen gehen soll.

Nicht unwichtiger sollte aber die Frage sein, ob man auch nach einer Covid-19 Erkrankung wieder Tauchen gehen kann.

Beunruhigende Nachrichten gibt es dazu von Dr. Frank Hartig, Leiter der Notfallaufnahme in Innsbruck und Spezialist für Hyperbarmedizin.

Dr. Frank Hartig leitet die Notfallaufnahme in Innsbruck (Tirol) und ist dort in einem Hotspot der Corona-Pandemie im Einsatz. Dabei steht sein Team vor vielen Rätseln, insbesondere was die massiven Veränderungen an der Lunge betrifft.

Die ersten sechs gesundeten Taucher haben eine vorläufige Hiobsbotschaft erhalten, als es um ihre routinemäßige Tauchtauglichkeit ging.

Einen Artikel dazu gibt es als Gratisdownload auf Wetnotes.eu

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen