Karte Hegyeshalom

Nur kurz hinter der östereichischen ungarischen Grenze liegt ein großer Schotterteich der eine ausgewiesene Tauchzone aufweist.

Innerhalb dieser Tauchzone liegen neben kleinen Resten von Gerätschaften aus dem Schotterabbau auch einige Attraktionen für Taucher. Der See ist relativ fischarm, kann dafür aber je nach Saison mit recht guten Sichtweiten aufwarten.

Die Nützung des Sees ist kostenpflichtig. Aktuelle Informationen gibt es dazu unter www.deepex.hu

Im Gegensatz zum Anfahrtsplan von Deepex ist es von Österreich besser bereits bei der ersten Kirche abzubiegen. Sieher dazu auch den Anfahrtsplan.

 

Impressionen

Und zur Sicherheit mit Notfalltelefon
Im warhrsten Sinne des Wortes
Der ist doch hinten.